Rohstoffe und Gesteinskörnungen

Gesteinskörnungsprüfungen

Durch die Europäische Bauprodukteverordnung EU 305/2011 ist seit 2005 für den Großteil der Einsatzgebiete von Gesteinkörnungen eine CE-Kennzeichnung der Produkte verpflichtend vorgeschrieben.
VBE unterstützt Sie gerne bei allen notwendigen Schritten für eine gesetzeskonforme Kennzeichnung ihrer Gesteinskörnungen. Von geologischen Gutachten, Erstellung der Qualitätsdokumente für die Werkseigene Produktionskontrolle, Durchführung der Erstprüfungen, laufenden Eigenüberwachung bis zur Erstellung der Einreichunterlagen und Durchführung der Zertifizierung führen wir alle notwendigen Arbeiten für unsere Kunden im In- und Ausland durch.

Durch seine grenzüberschreitende Tätigkeit ist VBE auch mit den Technischen Lieferbedingungen für Gesteinskörnungen in Deutschland bestens vertraut und unterstützt seine Kunden gerne bei grenzüberschreitenden Lieferungen, z.B. für Anforderungen an Gesteinskörnungen gemäß TL Gestein-StB 04, ZTV Asphalt-StB 07 oder Betonnorm DIN 1045-2.

Der Umfang unserer Prüfungen erfaßt alle gängigen Anwendungsgebiete:

  • Gesteinskörnungen für Beton
  • Gesteinskörnungen für Asphalt
  • Gesteinskörnungen für Tragschichten im Straßen- und Ingenieurbau
  • Gesteinskörnungen für Gleisschotter
  • Leichte Gesteinskörnungen
  • Wasserbausteine
  • Recyclingbaustoffe
  • Kalkstein
  • Bodenmechanik - Lastplatte, Proctor
  • Grundlegende Charakterisierung von Bodenaushubmaterial für die Verwertung gemäß BAWP (Bodenklasse A1, A2 bzw. A2-G)

Der Umfang der Gesteinsprüfungen:

Siebanalyse
Siebanalyse
LA-Wert
LA-Wert
Säurelösliches Sulfat
Säurelösliches Sulfat
Frost-Tau-Widerstand
Frost-Tau-Widerstand
  • Naß- und Trockensiebanalyse
  • Kornform
  • Anteil an gebrochenen Körnern
  • Fließkoeffizient für feine Gesteinskörnungen
  • Rohdichte und Wasseraufnahme
  • Schüttdichte und Hohlraumgehalt
  • Wassergehalt
  • Dichte von Füllern
  • LA-Wert
  • PSV-Wert
  • Frost-Tau-Widerstand
  • Frostsicherheit für Tragschichten
  • Mineralkriterium mittels XRD
  • Abriebfestigkeit nach Böhme
  • Chemische Analysen
  • Humus
  • Wasserlösliches Chlorid
  • Säurelösliches Sulfat
  • Gesamtschwefel
  • Organische Verunreinigung mit Mörtelverfahren
  • Aufschwimmende, grobe Verunreinigungen
  • Wasserlöslichkeit
  • Glühverlust
  • Gesteinsdichte von Wasserbausteinen
  • Widerstand gegen Brechen
  • Wasseraufnahme von Wasserbausteinen
  • Frost-Taubeständigkeit von Wasserbausteinen
  • Fremdanteil von Recyclingbaustoffen
  • Verunreinigungen von Recyclingbaustoffen
  • Frostsicherheit von Recyclingbaustoffen
  • Umweltverträglichkeit
  • Alkali-Kieselsäure-Reaktivität
  • Lastplattenversuch
  • Chemische Analysen gem. DepVO und BAWP
  • Phosphatgehalt gem. Schwimmteichnorm