Verein für Baustoffprüfung und –entwicklung

VBE - Das Forschungs- und Entwicklungszentrum für Baustoffe

VBE wurde 2004 mit dem Ziel gegründet, als Forschungs- und Entwicklungszentrum neue und innovative Produkte für die Baustoffindustrie zu entwickeln.
Neben der Grundlagenforschung, in der vor allem wissenschaftliche Erkenntnisse über chemische und
physikalische Prozesse sowie deren Wechselwirkungen in Baustoffen untersucht werden, steht die
auftragsbezogene Entwicklung von Produkten und Produktionsverfahren für Kunden im Vordergrund.

Die Prüf- und Inspektionsstelle

Neben der Abwicklung von Forschungs- und Entwicklungsaufgaben befaßt sich VBE mit der Prüfung von Baustoffen und Inspektion der Produktion von Baustoffen als akkreditierte Prüf- und Inspektionsstelle, wobei sich der gemäß Akkreditierungsbescheid festgelegte Umfang vor allem auf die drei Fachbereiche Beton, Rohstoffe und Gesteinskörnungen sowie Chemie/Bindemittel erstreckt.
Wir führen die Prüf- und Inspektionstätigkeit sowohl flächendeckend in Österreich als auch International für unsere Kunden durch. So ist VBE derzeit in Westeuropa (Italien, BRD, Schweiz), im CEE-Raum (Tschechien, Slovakei, Ungarn, Kroatien, Rumänien, Ukraine) sowie in der Russischen Föderation (Rußland, Ukraine, Baschkortistan, Kasachstan) im Auftrag seiner Kunden tätig.

VBE - Das Beratungs- und Kompetenzzentrum

In den letzten Jahren war ein rasanter Änderungsprozess im Bereich der Baustoffe zu beobachten, wobei sowohl die rechtlichen und normativen Rahmenbedingungen für die Produktion und Anwendung von Baustoffen als auch die Produktanforderungen und Verarbeitungsmethoden davon stark betroffen waren.
Der Verein für Baustoffprüfung und –entwicklung sieht es daher als eine seiner vorrangigen Aufgaben an, durch ständige Beobachtung und Informationsbeschaffung auf nationaler und internationaler Ebene auf den neuesten Stand der rechtlichen und normativen Rahmenbedingen zu sein und damit die optimalen Ergebnisse bei Prüfungs- und Entwicklungsaufgaben für seine Kunden zu ermöglichen. Eine weitere wichtige Aufgabe ist es, durch ständige Beobachtung des Marktes, Teilnahme an Kongressen und internationalen Messen die Trends auf dem Baustoffsektor zu erkennen, zu bewerten und durch dieses Wissen sowie gezieltes „Change-Management“ gemeinsam mit unseren Kunden die Herausforderung der Zukunft zu bewältigen.
Aus diesem reichen Erfahrungspotenzial schöpfend, sind die Spezialisten von VBE in der Lage, unsere Kunden auf hohem Niveau zu beraten. Wir unterstützen Sie gerne bei der Umsetzung Ihrer Projekte, bei der Ausarbeitung von Alternativkonzepten oder Einführung von Qualitätsmanagementsystemen.

VBE- Das Schulungs- und Veranstaltungszentrum

VBE verfügt über ein modern ausgestattetes, großes Schulungszentrum, in dem unsere Experten fachspezifische Schulungen wie z.B. Kurse Betontechnologie I und II, Refreshingkurse für Betriebsleiter, Seminare über CE- und ÜA-Kennzeichnung etc. anbieten.
Die Absolventen der Kurse Betontechnologie erhalten bei positivem Abschluss ein Zeugnis als Nachweis über ausreichende Kenntnisse der Betontechnologie gemäß ÖNORM B 4710-1.

VBE ist Mitglied der Volkshochschule Niederösterreich - südliches Waldviertel, ist in das Qualitätsmanagementsystem der VHS eingebunden und hat damit den Status einer allgemein anerkannten Bildungseinrichtung gemäß der Forderung der ÖNORM B 4710-1.
Gerne stellen wir unser Schulungszentrum auch unseren Kunden für Informationsveranstaltungen, Kundenschulung und Seminare zur Verfügung.
So können theoretische Informationen mit praktischen Vorführungen in unserem Technikumsbereich kombiniert werden, die Ihnen eine optimale Produktvorstellungen für Ihre Kunden ermöglicht.